Zum Hauptinhalt springen

Texturierte 3D-Objekte hinzufügen

Die Datei


Bevor Sie zur Plattform gehen. Lassen Sie uns sicherstellen, dass Ihre Datei korrekt erstellt wurde.

Die ZIP-Datei sollte alle notwendigen Dateien enthalten,

  • Ihre Texturdateien (JPG, PNG, TIFF, TGA usw.)
  • Ihr Materialdateiformat (MTL).
  • Ihre Vorlagendatei (OBJ)
info

Empfehlungen

  • Es wird empfohlen, dass die unkomprimierte OBJ-Datei weniger als 500 MB groß ist.
  • Maximale Anzahl an Texturbildern: 12.
tip

Texturen können sich im Stammverzeichnis oder in einem Unterordner befinden, dies hängt von der MTL-Datei ab.

Für eine OBJ mit MTL-Datei, die nach den Texturdateien (JPG, PNG, TIFF, TGA usw.) in einem Ordner „Texturen“ sucht, sollte die ZIP-Datei wie im folgenden Beispiel aussehen:

Hinzufügen zum Projekt


Genau wie bei normalen Dateien müssen Sie zuerst zur Bearbeitungsseite des Projekts gehen.

 

Gehen Sie zur Registerkarte Dateien hinzufügen und legen Sie Ihre Datei in der Ressourcenzone ab.

 

Sobald Ihre Datei in der Zone erscheint, klicken Sie auf das Kontrollkästchen „Mesh (strukturiert) / Other“ und wählen Sie den Mesh-Typ aus .

Klicken Sie dann auf Dateien senden, um den Upload-Vorgang zu starten.

 

warning

Denken Sie daran, auf dieser Seite zu bleiben, solange die Datei noch nicht gesendet wurde.

Laden im Viewer


Wenn die Verarbeitung abgeschlossen ist (überprüfen Sie den Status auf der Registerkarte Dateien), können Sie das 3D-Modell wie jedes andere Modell in den Viewer laden. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Objekte / Szenenänderung.  

Es kann vorkommen, dass das importierte Objekt nicht korrekt ausgerichtet ist. Zur Erinnerung: Sie können dies ändern, indem Sie das Objekt aus dem Szenenmenü (rechtes Menü) auswählen und dann die Parameter dieses Objekts aus der Tabelle unten im Menü ändern, nachdem Sie auf das Objekt geklickt haben.

Sie können die Änderung auch vornehmen, indem Sie den Rotationsmodus aktivieren, indem Sie R drücken und dann das Objekt aus der Baumansicht auswählen, oder indem Sie STRG drücken, während Sie auf das Objekt zielen. Siehe den Artikel Interagieren mit Ressourcen.
 

Bei Problemen oder Schwierigkeiten zögern Sie nicht, das Plattform-Team zu kontaktieren.