Zum Hauptinhalt springen

360° Bilder zu einem Projekt hinzufügen

Die Plattform ist mit 360°-Bildern kompatibel. Wenn Sie ein RECAP-Projekt haben und 360°-Bilder besitzen, müssen Sie nur das RECAP-Projekt komprimieren und senden; 360°-Bilder werden beibehalten.

In einigen Fällen, wenn Sie eine E57-Datei haben, können je nach dem verwendeten Tool zum Exportieren der E57-Datei 360°-Bilder enthalten sein. In diesem Fall behält die Plattform die 360°-Bilder bei (zum Beispiel behält Cyclone Register 360 die Bilder, wenn die E57-Datei strukturiert ist, und auch Navvis und Geoslam behalten die Bilder in der E57-Datei).

Andernfalls können Sie die Bilder nach dem Hochladen und Aktivieren Ihrer Punktwolke separat hochladen. Öffnen Sie die Upload-Seite erneut und legen Sie eine .zip-Datei mit Ihren Bildern in die Ressourcen-Dropbox.

Erfahren Sie unten mehr über die verschiedenen .zip-Dateien, die je nach verwendetem Scanner unterschiedlich sind. Um Ihre Bilder hochzuladen, legen Sie Ihre .zip-Datei in die Ressourcen-Dropbox und klicken Sie auf die Option für 360°-Bilder. Die Plattform erkennt automatisch den Bildtyp, den Sie hochgeladen haben, aber Sie können ihn bearbeiten, wenn er nicht korrekt ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die Quelle auswählen, mit der Ihre Bilder verknüpft werden sollen, bevor Sie die Datei senden.

📂Verwenden Sie die XML-Datei zusammen mit Ihren Bildern und zippen Sie alles zusammen.📥

Für stationäre Scanner ist keine CSV-Datei erforderlich, die Positionsinformationen enthalten würde, da die Daten aus einem terrestrischen Scan stammen und daher strukturiert sind. Wir müssen lediglich die Bilder mit ihrer Station verknüpfen. Alles, was wir brauchen, ist eine TXT-Datei, die der Plattform mitteilt, aus welcher Software die Bilder stammen. Die Bilder und die TXT-Datei sollten in eine Datei gezippt werden, die auf die Plattform hochgeladen wird.

Sobald Ihr ZIP fertig ist, laden Sie es in Ihr Projekt in der Ressourcen-Dropzone hoch. Das System sollte automatisch die Option "RealWorks / Scene" auswählen. Bearbeiten Sie es bei Bedarf, wenn der ausgewählte Typ nicht korrekt ist, und stellen Sie sicher, dass die ausgewählte Quelle diejenige ist, mit der die Bilder verknüpft werden sollen.

source.txt
     source=scene

und andere...

Bei Problemen oder Schwierigkeiten wenden Sie sich bitte an das Plattform-Team.